Eure Hochzeitsfotografin & Videografin aus Bonn

Herzlich Willkommen in meiner kleinen Hochzeitswelt. Genauso wie ich mich darauf freue euch kennenzulernen seid ihr ganz bestimmt auch neugierig darauf, wer sich hinter der Kamera verbirgt, deshalb möchte ich mich euch hier gerne als eure Hochzeitsfotografin aus Bonn vorstellen:

Ich heiße Lisa und komme gebürtig aus Korschenbroich, einem kleinen Dorf am Waldesrand. Vor ein paar Jahren verliebte ich mich nicht nur in meinen Alex, sondern auch in das wunderschöne Bonn und so kam es, dass wir zusammen mit unserem flauschigen Familienmitglied, Kater Carlos, ein gemeinsames Leben auf dem höchsten Berg von Schweinheim (ja, es heißt wirklich so ? ) begonnen.

Mein Weg in die Hochzeitsbranche

Meine Liebe zur Fotografie dagegen reicht noch wesentlich weiter zurück und findet ihren Ursprung in meiner ersten Kamera, die ich mit 14 Jahren zur Konfirmation geschenkt bekam. Schnell merkte ich, dass dieser Weg kein Hobby bleiben würde und so begann ein spannender Pfad durch verschiedene Bereiche der Fotografie. Angefangen habe ich mit der klassischen Arbeit im Studio mit Portrait- & Businessshootings, aber auch Fashion- & Produktfotos. Während meines Studiums des Kommunikationsdesign im schnuckeligen Aachen entdeckte ich zum einen meine Liebe zum Film, zum anderen lernte ich durch meinen Nebenjob in einem zauberhaften Brautmodeladen namens „Brautblüte“ das Hochzeitsbusiness kennen und lieben. Noch während des Studiums entschied ich mich deshalb, meine Leidenschaften zu kombinieren und den Fokus meiner Fotografie auf Hochzeitsreportagen zu verändern.

Das treibt mich als Hochzeitsfotografin aus Bonn an

Nirgendwo sonst kann ich so sehr Geschichten erzählen, Gefühle einfangen und das Glück der Menschen für immer konservieren. Nirgendwo muss man spontaner sein und aus jedem Licht, aus jeder Location das Beste machen. Nichts ist sich in seiner glücklichen Stimmung ähnlicher und doch immer so verschieden wie eine Hochzeit. Menschen, die zusammenkommen, um zwei Liebende zu feiern und ich darf jedes Mal mitten drin sein und diese Liebe in Bildern verewigen und sichtbar machen. Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen! Aus diesem Grund ist es mir eine große Freude, wenn ich auch euch an eurem großen Tag begleiten und die großen, besonders aber auch die kleinen Momente eurer Hochzeit für euch und eure Liebsten als eure Hochzeitsfotografin in Bonn, Köln, NRW oder deutschlandweit festhalten darf.

Meine Arbeitsweise

Bereits früh habe ich gelernt, innerhalb eines Fotos Spannungsfelder zu erzeugen. Die Arbeit mit Tiefenunschärfe sowie Vorder-/Mittel- und Hintergrundebenen ist deshalb ein wesentlicher Teil meiner kreativen Arbeit. Indem ich danach schaue, woher das Licht kommt, wo eventuell spannende Vordergründe sind, die ich in mein Foto einbauen kann versuche ich, jedem Foto die beste Version seiner selbst zu entlocken. Vordergründe sind auch dazu da, um dem Betrachter das Gefühl zu geben, das Foto ganz nah zu betrachten und irgendwie ein Teil davon zu sein. Ob kleines Detail oder große Szene, jedes Foto ist für mich gleich wichtig und wird auch entsprechend behandelt.

Später optimiere ich dann meine Bilder allesamt mit meinen Presets, die ihnen einen stringenten und einheitlich warmen und natürlichen Look verleihen. Ich lasse die Farben untereinander harmonieren und bewahre trotzdem eine gewisse Sättigung, um ihnen nicht die Lebendigkeit zu nehmen.

Hochzeitsfotografin Bonn | Meine Philosophie

Ich möchte euch kennenlernen, euch wie eine Freundin begegnen, der ihr vertraut und mit der ihr gerne diesen ganz besonderen Tag teilt. Es ist mir wichtig, euch mit Rat und Tat zur Seite stehen und mehr für euch sein als nur eure reine Fotografin. Ich möchte eure Geschichtenerzählerin sein. Ihr sollt euch euch einfach rundum wohl fühlen und spüren, wie viel Leidenschaft und Freude mir dieser Beruf bereitet.

Für alle, die immer noch nicht genug von mir haben:

Ein etwas anderer Steckbrief

  • ich liebe Tiere über alles und zwar jedes davon! (ok, bei Spinnen muss ich mir da schon echt Mühe geben …)
  • ich liebe es zu kochen, je mehr Gänge, desto besser!
  • meistens könnte ich alle 7 Gänge selbst aufessen und hätte dann immer noch Hunger
  • ich liebe die Natur, frische Blumen und Pflanzen in meiner Wohnung, habe aber leider überhaupt gar keinen grünen Daumen :-(
  • Ich bin totally Netflix-addicted – aber als Filmstudentin habe ich dafür ja eine gute Ausrede: alles nur zwecks Selbststudium! :-)
  • am liebsten höre ich 24/7 Musik – besonders laut in meinem Auto – und singe die ganze Zeit mit, egal, ob ich den Text kenne oder nicht, sehr zur Freude meiner Mitmenschen :-)
  • ich bin ein sehr engstirniger Bücherwurm. Meine Lieblingsautoren zu betrügen fällt mir immer sehr schwer und mich von einem neuen Schreibstil zu überzeugen noch schwerer
  • ich LIEBE Harry Potter. Ich wollte als Kind vor lauter Heimweh nicht einmal bei meinen Freunden übernachten, aber für Hogwarts hätte ich SOFORT meinen Koffer gepackt und wäre auf Gleis 9 3/4 ohne zu zögern gegen eine Säule gerannt.
  • Wenn mir eine Katze begegnet liebe ich sie automatisch. Sie hat es deutlich leichter als ein Schriftsteller.
  • ein glückliches Leben mit meiner Familie wird mir immer wichtiger sein als jeder Beruf dieser Welt (deshalb macht es mir auch so viel Spaß, den Beginn DEINER eigenen glücklichen Familie für immer festzuhalten :-) )
  • ich bin WIRKLICH SEHR schlecht in Mathe und bringe meinen Stiefpapa damit regelmäßig zum Lachen – und zur Weißglut! Du darfst also nicht böse sein wenn ich bei einem Treffen 2 + 2 mit dem Taschenrechner rechne. :-)
  • Ich bin mit 7 Katzen aufgewachsen, meine Lieblingstiere sind dennoch Wölfe.
  • Ich hatte das unglaubliche Glück Wölfen hautnah zu begegnen und zwar sowohl Timber- als auch Polarwölfen. Ich sage euch, es war magisch und ich würde es jederzeit wieder tun.
  • ich wünsche mir für meine zukünftigen Kinder, dass sich das Schulsystem endlich endlich endlich zu ihrem Wohl verbessert und nicht zum Wohle der Wirtschaft.
  • Ich glaube, dass Fantasie, Leidenschaft und Liebe viel mehr erreichen können als Geld.
  • ich liebe Reisen, mein zweites Zuhause wird aber immer das Meer in Oostkapelle und Domburg bleiben
  • die Natur ist für mich ein ganz besonderer Ort der Ruhe. Dort tanke ich neue Energie (und riskiere auch manchmal mein Leben wenn ich mal wieder auf Baumstämmen am Abgrund balancieren muss :-) )
  • Ich habe 13 Jahre meines Lebens Ballett gemacht. Mit dem Abi musste ich es aufgeben und habe seitdem keinen Sport mehr gefunden, der mich so sehr erfüllt.
  • Ich hatte erst gar keine Geschwister und jetzt sind es 4 auf einmal – das sind wahrlich die glücklichen Momente, wenn die Eltern neu heiraten
  • Mein persönliches Glück habe ich bereits gefunden :-) und das tollste daran: mein Liebster unterstützt mich sogar ab und zu bei meinen Jobs, da er selbst leidenschaftlich fotografiert (man könnte meinen, ich hätte das so geplant! Nein nein … nur gut ausgesucht :-) )
  • Ich habe ein merkwürdiges Faible für Trash-Filme á la Sharknado und Zombiber …
  • Ich liebe Käse. Ich möchte am liebsten jedes Gericht mit Käse überbacken. Mit VIEL Käse.
  • Der Spruch „I’m a Disney-Princess until I receive my letter for Hogwarts“, so kitschig er auch sein mag, beschreibt mich eigentlich ziemlich gut! :-)
  • Meine kleinen Geschwister waren immer meine Ausrede um die neusten Disney-Filme im Kino anschauen zu können. Danke an dieser Stelle an Stella und Nico (die jetzt schon viel zu groß sind, wie könnt ihr es wagen!)
  • Ich habe mir immer ein eigenes Haustier gewünscht. Vor einiger Zeit bekamen wir dann endlich unseren Kater Carlos. Meine einzige Bedingung war, dass das Tier, das ich bekomme, verschmust ist. Sagen wir es mal so … ich habe in den letzten Jahren nicht ein einziges Mal irgendwo gesessen ohne eine Katze auf dem Schoß :-)